Krebsvorsorge

Krebsvorsorge

Die regelmässige gynäkologische Vorsorge-Untersuchung wird jeder Frau empfohlen, auch wenn keine Beschwerden vorliegen.

Die Kontroll-Abstände legen wir jeweils individuell und entsprechend den Richtlinien der Schweizerischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe fest. Bei der Vorsorge-Kontrolle geht es darum, mögliche Veränderungen im Frühstadium zu erkennen, um gegebenenfalls eine rechtzeitige Behandlung einzuleiten.

Selbstverständlich besteht ausserdem die Gelegenheit, aktuelle Anliegen des jeweiligen Lebensabschnittes zu besprechen.

Die Vorsorge-Untersuchung umfasst folgende Leistungen:

  • Abstrich-Entnahme vom Gebärmutterhals (= Krebsabstrich)  
  • Tast-Untersuchung von Gebärmutter und Eierstöcken
  • Tast-Untersuchung der Brust

Der Zell-Abstrich vom Gebärmutterhals wird im zytologischen Labor ausgewertet. Bei Auffälligkeiten werden Sie von uns telefonisch über die Notwendigkeit einer Kontroll-Untersuchung informiert.

Dr. med. Marina Etienne-Turchi

Dr. med. Marina Etienne-Turchi

Fachärztin FMH Gynäkologie und Geburtshilfe
Frauenpraxis am See
Alpenstrasse 1
6004 Luzern

Tel.: 041 410 70 66
Fax: 041 410 67 28

>

Dr. med. Anne-Catherine Girard Netzer

Dr. med. Anne-Catherine Girard Netzer

Fachärztin FMH Gynäkologie und Geburtshilfe
Schwerpunkt Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie
Frauenpraxis am See
Alpenstrasse 1
6004 Luzern

Tel.: 041 410 50 03
Fax: 041 410 67 28

>

Dr. med. Stefanie Amann

Dr. med. Stefanie Amann

Fachärztin FMH Gynäkologie und Geburtshilfe
Frauenpraxis am See
Alpenstrasse 1
6004 Luzern

Tel.: 041 410 67 27
Fax: 041 410 67 28

>